Discofox Tanzstile - DanceYou

Discofox Tanzstile

Die vielfältigen Tanzstile im Discofox

Discofox Tanzstile

Klassischer Discofox oder Hustle-Elemente

Der Discofox ist in verschiedene Richtungen aufgeteilt, die mittlerweile so vielfältig sind, dass es unmöglich ist, alle Varianten in Kürze aufzulisten. Die Stile beim Discofox Tanzen
unterscheiden sich hauptsächlich durch ihre unterschiedlichen Zählweisen. Einige Stilvarianten zeichnen sich durch die besondere Verwendung von Fun-Elementen aus - wie etwa beim amerikanischen Rope Hustle, bei dem die beiden Tanzpartner durch ein Seil miteinander verbunden sind. Am verbreitetsten sind in den USA der New York Hustle und der Three Count Hustle: Beide Tanzstile orientieren sich stark am ursprünglichen Urstil des Hustle, wie er in den 1970er Jahren durch den Film 'Saturday Night Fever' mit dem legendären John Travolta in der Hauptrolle bekannt wurde.

Beim klassischen Stil hingegen werden die Figuren nur im Grundschritt getanzt. Diese Stilart wurde seit den 1990er Jahren oft mit Mehrfachdrehungen über mehrere Taktschläge hinweg erweitert. Als der Discofox von den Discotheken aus auch in den Vereins- und Verbandsbereich erfolgreich Einzug hielt, wurden vor allem bei Turniertänzen weitergehende Akrobatik-Elemente und halb-akrobatische Figuren eingeführt. Diverse Stilrichtungen beim Discofox Tanzen sind mitunter auch sehr von der jeweiligen Region oder dem eigenen Tanzlehrer abhängig.

Copyright 2018 DanceYou. Alle Rechte vorbehalten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Informationen zum Datenschutz.
OK